fbpx
News

LAUFTEAM – SPENDENAKTION FÜR DIE SEA PUNKS

„Keine Jeck es illejal“ hat ein Laufteam für den Köln-Marathon am 2. Oktober 2022 organisiert.

Gemeinsam sammelt das Laufteam unter den Anfeuerungsrufen des Supporter-Teams der Sea Punks dort Spenden für unseren Verein. Hört sich fantastisch an? Dann ab in die Laufschuhe und los gehts!

Mitmachen könnt ihr in den unterschiedlichen Wettbewerben (Marathon, Halbmarathon, Staffellauf). Als Teammitglied erhältst du ein exklusives Laufshirt zum Selbstkostenpreis. Deine Anmeldegebühr und das Anmeldeprozedere beim Köln Marathon wird von „Keine Jeck es illejal“ übernommen. Du sammelst dafür in deinem Umfeld bei Familie, Nachbar*innen, Freund*innen, Bekannten oder Arbeitskolleg*innen Spenden für deinen Lauf. Dafür gibt es eine einfache und kostenfreie Online-Plattform. Dort kannst du dich und unser Projekt kurz vorstellen und Deine Supporter*innen können online Spenden. Wir empfehlen einen Mindestbeitrag von 200 € zu sammeln. Alle Spenden gehen zu 100% an die Sea Punks.

Wir freuen uns auf euch – see you on the streets!

JETZT UNTERSTÜTZEN

Foto: Gabi Förster

News

SCHIFFSAUSBAU – ES GEHT VORAN!

ACHTUNG #itsatrepp!

Wir haben endlich eine Treppe, von der aus bequem das Bridgedeck erreicht werden kann. Dort werden in den nächsten Wochen noch Gäste-Sanitäranlagen gebaut um den Platz optimal zu nutzen.

Auch sonst hat sich einiges auf unserem Kahn getan! Es wurden viele Stelle ausgebessert, entrostet, Teile abgeflext und wieder dran geschweißt. Dann hieß es lacken, lacken, lacken, lacken. Das hintere Deck wurde neu gestrichen, die Türen ausgebaut, gestrichen und wieder eingebaut.

Der Container für die Krankenstation wurde mit einem großen Kran auf die Sea Punk I gehoben und am Deck fixiert. Dafür wurde eine Unterkonstruktion gebaut und ans Schiff geschweißt. Danach wurde die Ablage fürs Rhib auf den Container befestigt. Dadurch verbrauchen wir möglichst wenig Platz und können das Beiboot mit unserem eigenen Kran von Bord heben.

Aktuell sind wir mitten in der Planung für den Ausbau der Sanitäranlagen und der Trinkwasserversorgung für unsere Gäste. Außerdem wird bald mit dem Innenausbau der Krankenstation begonnen und unsere Kombüse für die Versorgung von vielen Menschen optimiert.

Dafür sind wir auch weiterhin auf eure Spenden angewiesen!

JETZT UNTERSTÜTZEN

News

TAG DER GEFLÜCHTETEN AM 20. JUNI

Aktuell sind erstmals mehr als 100.000.000 Menschen weltweit auf der Flucht.

Mehr als 100.000.000 Menschen, die ihre Heimat verlieren, von ihren Familien getrennt werden, ihre Freund*innen zurücklassen müssen.

Mehr als 100.000.000 Menschen, die ihr Leben lang „fremd“ bleiben werden, die jeden Tag auf’s neue zu spüren bekommen, dass sie von vielen nicht willkommen geheißen werden.

Momo von den Rapfugees hat uns dazu eine Videobotschaft geschickt, in der er aus seiner Sicht davon berichtet was es bedeutet zu fliehen. 

JETZT ANSCHAUEN

News

SCHIFFSUMBAU DER SEA PUNK I

Hier wird geschweißt, gestrichen, gearbeitet und geplant was das Zeug hält!

In den letzten Wochen ist auf der SEA PUNK I schon so einiges passiert: An Deck wurden die überflüssigen Bauten wie die Vogelobservationsstation, der A-Frame, eine Rolle und eine Winde abgebaut. Das Schiff wurde entrostet und ein neuer Emergencyexit eingesetzt. Der Tank ist entlüftet und frisch gereinigt worden. Außerdem wurde das Schanzkleid geschlossen und eine Reling gebaut. 

Auf dem Schiff wurde ein Kamerasystem installiert und die vorhandene Verkabelung überprüft und ergänzt. Dazu wurden passende Schalt- und Sicherheitspläne gezeichnet und Rettungsmittel angeschafft. 

Aktuell befinden wir uns gerade mitten in der Planung des Küchen- und Containerumbaus. Außerdem wird gerade eine Treppe zum Bridgedeck gebaut, die zu den zukünftigen Gäste-Sanitäranlagen führt. 

Trotzdem steht noch einiges auf unserer To-do-Liste. Falls du uns dabei unterstützen möchtest, dann melde dich gerne bei uns!

MITHELFEN

Foto: Gabi Förster

News

Wir haben die Sea Punk I getauft!

Attacke Peng! Unser Schiff ist getauft!

Wir können es noch gar nicht so richtig fassen, weil die vergangenen Wochen so nervenaufreibend und anstrengend waren. Aber die nun ist es vollbracht: Unser Schiff tatsächlich getauft. Es fühlt sich immer noch sehr unwirklich an und wir müssen die ganzen Eindrücke verarbeiten. Wir sagen herzlich Danke! Danke an jede einzelne Person für die vielen helfenden Hände, den Zuspruch, die Spenden und die moralische Unterstützung. Ihr seid toll und nur mit euch zusammen schaffen wir das. So schön wie die Taufe auch war, hat uns das Ganze nochmal bewusster gemacht, was wir da eigentlich tun und dass wir erst am Anfang einer langen Reise sind, die wir auch weiterhin nicht ohne euch schaffen. Wenn ihr spenden könnt, spendet (seapunks.de/spenden), wenn ihr tatkräftig mitmachen möchtet, meldet euch jederzeit (seapunks.de/mitmachen).

Und nochmal: DANKE an euch alle!

Foto: Gabi Förster

News

Unser neuer Shop ist online!

Woohoooo, unser neuer Shop ist online!

Die lieben Menschen von Merchcowboy übernehmen das ab sofort und wir haben auch gleich ein paar schicke neue Klamotten für euch reingepackt!Die Produkte bleiben wie gewohnt Bio und Fairtrade und werden auch weiterhin plastikfrei und klimaneutral verschickt.Bis zum Ende diese Woche sind auch die Sticker- und Kneipenpakete wieder verfügbar. Schaut mal rein, vielleicht ist was Schönes für euch dabei!

News

Weiter geht’s: Das Schanzkleid wird geschlossen

Das Schanzkleid wird geschlossen

Jetzt kommen die großen Baustellen! Nachdem wir letzte Woche ordentlich Platz geschaffen haben, fangen wir jetzt an, das Deck zu schließen. Damit möglichst viele Menschen sich sicher an Bord bewegen können, schließen wir das Schanzkleid.

News

Helft uns in der Werft!

Liebe Leute, kommt zu uns in die Werft!
Wir haben noch einige Lücken in unserer Werftplanung für die nächsten 3 Monate und brauchen dringend euren Support!
Wenn ihr also Ahnung von Schiffstechnik, IT, Elektrik, Metall habt oder gerne für die Crew kochen möchtet, meldet euch! https://seapunks.de/mitmachen/

News

Unser Elektronik-Team lernt die Sea Punk I kennen!

Unser Elektronik-Team lernt die Sea Punk I kennen!

Lernen, lernen, lernen. Unser Elektronik-Team arbeitet gerade intensiv daran, das Schiff immer besser kennen zu lernen. Manuals übersetzen, Prozeduren nachvollziehen und das ganze für zukünftige Crews dokumentieren. Hier geht Sicherheit wie immer vor Geschwindigkeit. Lust haben die beiden natürlich richtig, das merkt man spätestens dann, wenn wieder mitten in der Nacht ein Alarm im Maschinenraum losgeht – nur zu Testzwecken natürlich ;).

News

Hurra, das RHIB ist da!

Hurra, das RHIB ist da!

Unser Beiboot ist ein unverzichtbares Rettungswerkzeug. Damit fahren wir im Falle einer Sichtung von Schiffbrüchigen an deren Boot heran, bringen Wasser und Rettungswesten, um die akute Notsituation zu entschärfen und die Zeit bis zur Ankunft des großen Schiffs zu überbrücken. Jetzt sind erst einmal Wartungsarbeiten angesagt und wir schauen, an welcher Position an Deck das RHIB am besten positioniert werden kann. Hast Du Bock, dabei zu helfen? Meld‘ Dich bei uns!

https://seapunks.de/mitmachen/

#fckracism #wirbaueneinschiff #seenotrettung