fbpx

Mitmachen

Mitmachen bei den Sea Punks

English version below

Du willst aktiv werden und die Sea Punks unterstützen? Du kannst dir vorstellen uns an Land zu supporten und in deiner Stadt unsere Streetteams mit Konzertständen zu unterstützen? Oder bist du schiffserfahren und möchtest uns an Bord der SEA PUNK I im Hafen und/oder während einer Mission unterstützen? Egal wie und wo, wir freuen uns wenn du hier unseren Crewing-Fragebogen ausfüllst.

Bitte beachte, dass wir aus Sicherheitsgründen nur Personen mit einer vollständigen Covid-19-Impfung an Bord lassen können. Die Missionen sind in der Regel auf 4 Wochen ausgelegt.

Mitmachen an Land bei den Sea Punks

Du hast schon lange Bock, nicht nur über Aktivismus zu lesen, sondern selbst aktiv zu werden? Du weißt aber noch nicht genau, wie Du Dich einbringen kannst? Wir haben da einen Vorschlag! Einmal im Monat veranstalten wir online einen Kennenlern-Abend, an dem die Sea Punks den Verein, die Arbeitsweisen und vor allem die verschiedensten Arbeitsbereiche vorstellen. Gemeinsam können wir dann schauen, wo Du am besten reinpassen könntest und wo wir besonderen Bedarf haben. Wenn sich dabei etwas finden lässt, kannst Du anschließend in die Arbeitsgruppen reinschnuppern, um Dir selbst ein Bild über die Arbeit und das Mitwirken im Verein zu machen. Interesse geweckt? Dann melde dich hier und wir schicken Dir die Zugangsdaten und das Datum des nächsten Meetings. Trau‘ Dich! Wir freuen uns auf dich!

Anpacken im Verein

Wenn du’s gern praktisch magst, hilf uns beim Umsetzen unserer Projekte. Entsprechende Aufrufe gibt es zu gegebener Zeit auf Social Media oder auf unserer Website. Du kannst dich auch jederzeit per Mail melden und wir informieren dich, wenn es was zu tun gibt.

Streetteams auf Konzerten

Bist du bei jedem Konzert in deiner Nähe am Start? Dann organisiere einen Stand oder stell eine Soli-Veranstaltung auf die Beine und mach auf uns aufmerksam. Wir können dich mit Flyern und Spendendosen unterstützen, schreib uns auch hierfür einfach ne Mail.

Social Media

Teile Inhalte zum Thema Seenotrettung und Geflüchtetenhilfe, um auf die Missstände hinzuweisen. Wenn Instagram und Co dein Ding sind, kannst du uns auch bei unserer Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

Vereinsarbeit

Ein Großteil der Arbeit verbirgt sich hinter den Kulissen. Egal, ob du langfristig bei uns mitmachen möchtest oder dich für eine bestimmte Zeit einbringst, unterstütze uns bei Organisation, Recherche, Fundraising und allem was dazu gehört.

Spenden

Am Monatsende überraschend noch was übrig? Als Spende immer gut investiert, denn ohne Geld läuft leider auch nix.
Leider nichts mehr übrig? Dann stell doch eine Spendendose bei der nächsten WG-Party oder beim Geburtstag deiner Oma auf.

Kundgebungen

Mach dich schlau, wann bei dir die nächste Demo ist (am besten kann man sich auf den Instagram/Facebook-Seiten der lokalen NGOs informieren) – oder mach ne eigene Demo.

Jede*r kann etwas tun!

Natürlich ist das nicht alles, was du tun kannst. Sei kreativ, vernetze dich mit anderen Menschen in deiner Umgebung und pack’s an. Ganz nach unserem Motto: „Einfach machen!“

Wenn du uns unterstützen möchtest oder wir dir dabei unter die Arme greifen können, dich für Menschen auf der Flucht zu engagieren, dann melde dich einfach bei uns unter: mitmachen@seapunks.de

Helfen, wenn man helfen kann –

machen, was machbar ist.

English version

Join us

You want to spring into action and support the Sea Punks hands-on? You can see yourself supporting us onshore, for example by joining one of our streetteams at concerts in your city? Or do you have experience with ships and want to support us on board of the SEA PUNK I when at port and/or during a mission? No matter how and where, we are looking forward to hearing from you. Please, fill out our crewing questionnaire here.

Please be aware that due to security reasons only people fully vaccinated against Covid-19 will be able to join us on board. Each mission is envisaged to take 4 weeks.

Join the Sea Punks onshore

You have been wanting to take action yourself for quite some time? However, you are not quite sure how? We have a suggestion! Once a month we organize an online-meeting, where the Sea Punks introduce the association, how we work and especially the different areas of our work. Together we can think about where you would fit in best and where we currently need support. If we find a good fit, you can join the corresponding working group to get a first hand impression of our work. Interested? Then register here and we will send you the link and the date of the next meeting. Let’s go! We are looking forward to meeting you!

Hands-on!

If you enjoy hands-on work, you can help us realize our projects. We post corresponding calls on social media or on our website. You can also contact us at any time by mail and we will inform you when there is something to do.

Join our street-teams at concerts

You are at every concert in your area? Then you can organize a stand or an event to tell people about us and our work. We can support you with flyers and boxes for donations – all you need to do is write an e-mail.

Social Media

Share content on civil search and rescue and support for refugees to draw attention to the deplorable situations people in search of safety face. If Instagram and co. are your thing, you can support our social media and public relations team.

The Association

The major part of our work takes place behind the scenes. Whether you want to join us in the long-term or contribute for a specific period of time, you can supports with a wide range of things: organizing, research, fundraising and much more.

Donations

Surprisingly still have money left at the end of the month? A donation is always a good investment as unfortunately we cannot do our work without sufficient financial resources. No money left? Put up a donation box at your next party or grandma’s birthday.

Protests

Check out when the next protest in your area is happening (your local NGOs’ Instagram/Facebook accounts are usually a good place to start) – or organize your own protest.

Everyone can do something!

This is not all you can do, of course. Be creative, network with other people in your area and get started – following our motto: “Let’s do it!”

If you want to support us or we can help you to support refugees, just let us know and write us an e-mail: mitmachen@seapunks.de